Wie erfolgt die Vermittlung?

Sind sie ein Katzenfreund und steht ihr Entschluss fest, einem Kater/ einer Katze ein neues Zuhause geben zu wollen, dann können Sie sich gern bei uns melden und einen Termin zur Besichtigung unserer Katzen vereinbaren. Wir sind Ihnen gern behilflich dabei, die richtige Katze für Sie zu finden.

Die Vermittlung erfolgt nach Beratung der Interessenten und unter Betrachtung der Bedingungen für die Haltung sowie bisheriger Erfahrung mit Katzen bzw. Tieren.

Für die Vermittlung erheben wir eine Schutzgebühr. Genauere Informationen erhalten sie nach telefonischer Absprache.

Der Tierschutz behält sich vor, einen Besuch im neuen Umfeld des vermittelten Tieres zu veranlassen.

Für uns ist es wichtig, dass unsere Tiere ein liebevolles Zuhause finden, in dem sie sich frei entfalten können. Sicherheit ist hierbei von besonders großer Bedeutung. Deswegen sollten die Fenster bzw. Balkone gesichert werden. Bei Freigängern sollte darauf geachtet werden, dass das Tier mit einem Halsband gekennzeichnet wird, sodass es im Falle eines Verlustes wieder den Weg nach Hause finden kann.

Tommy

Unser kleiner Tommy wurde in Flöha gefunden. Nach einem Kampf mit einem anderen Tier trug er eine starke Bisswunde an seinem Bein von sich. Aber unser kleiner Tommy ist tapfer und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Wunde verheilt sehr schnell und nun kann er sich auch mit unseren anderen Katzen in der Station vergnügen. Tommy ist sehr zutraulich, verschmust und an Menschen gewöhnt. Er ist ein wahres Energiebündel und ist für jeden Katzenspaß zu haben. Daher benötigt er eine Familie, die Freude daran empfinden, jeden Tag mit ihm herum zu toben und ihm täglich seine Streicheleinheiten geben. Tommy ist ca.1 Jahr alt.

Geboren: Mai 2018
Geschlecht: männlich

Bruno

Die drei Geschwister wurden im Mai 2017 von einer herrenlosen freilebenden Katze geboren und im Herbst, nachdem sie kastriert worden waren, in unsere Station gebracht. Das Eingesperrtsein bereitet ihnen Probleme. Wir wünschen den drei Kätzchen deshalb, dass sie, einzeln oder auch gemeinsam, baldmöglichst ein neues Zuhause mit Freigang finden. Da alle drei noch etwas scheu sind, sollte der neue Besitzer sollte etwas Geduld.

Geboren: Mai 2017
Geschlecht: männlich

Anni

Die drei Geschwister wurden im Mai 2017 von einer herrenlosen freilebenden Katze geboren und im Herbst, nachdem sie kastriert worden waren, in unsere Station gebracht. Das Eingesperrtsein bereitet ihnen Probleme. Wir wünschen den drei Kätzchen deshalb, dass sie, einzeln oder auch gemeinsam, baldmöglichst ein neues Zuhause mit Freigang finden. Da alle drei noch etwas scheu sind, sollte der neue Besitzer sollte etwas Geduld.

Geboren: Mai 2017
Geschlecht: weiblich

Sammy

Sammy kam als Fundkatze in einem erbärmlichen Zustand zu uns. Er wurde tierärztlich behandelt, kastriert und entwurmt. Fremden gegenüber verhält er sich eher zurückhaltend. Wenn er jedoch das Vertrauen eines Menschen gewonnen hat, wird er ein echter Schmusekater. Er könnte als Wohnungskater oder auch als Freigänger gehalten werden.

Geboren: 2014
Geschlecht: männlich

Sissy

Sissy ist ein ruhiges und etwas scheues sterilisiertes Kätzchen, das wir gern im "Doppelpack" mit ihrer Schwester Lissy vermitteln würden, denn die beiden sind unzertrennlich. Der neue Besitzer sollte etwas Geduld und möglichst schon einige Kenntnisse im Umgang mit Katzen mitbringen, da Sissy sich fremden Menschen gegenüber eher ängstlich verhält. Wünschenswert wäre eine Familie ohne kleine Kinder, wo Sissy in Ruhe und Harmonie sicher bald Zutrauen gewinnen wird. Sissy ist geimpft.

Geboren: 2012
Geschlecht: weiblich

Morle

Morle beeindruckt aufgrund seines schönen, sedig glänzenden Fells und seiner imposanten Größe. Er holt sich gern seine Streicheleinheiten ab und hat einen sehr gutmütigen und ausgeglichenen Charakter. Dies zeigt sich vor allem darin, dass er sich mit allen anderen Katzen in unserer Auffangstation bestens verträgt. Morle ist kastriert und geimpft.

Geboren: 2013
Geschlecht: männlich